Datenschutzerklärung     Rechtliche Hinweise     AGB     Impressum

Die HUPS-Card - für Kids und Jugendliche

Unfälle gehören zu den höchsten Gesundheitsrisiken im Kindesalter.

Das Robert-Koch-Institut hat zwischen 2003 und 2006 eine bundesweite Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (0 bis 17 Jahre) in Deutschland durchgeführt, wobei die Daten vom Unfallgeschehen bei ein- bis unter 18-Jährigen erhoben wurden. Das Ergebnis ist alamierend: 15,2 Prozent der ein- bis unter 18-jährigen Kinder und Jugendlichen hatten allein in den zurückliegenden zwölf Monaten vor der Befragung einen Unfall erlitten!

Im Straßenverkehr sieht es trotz jährlich sinkender Unfallzahlen leider auch nicht besser aus: Im Durchschnitt kam im Jahr 2008 alle 17 Minuten ein Kind im Straßenverkehr zu Schaden, das entspricht über 31.000 Kindern. Man stelle sich das mal vor: Städte wie Meschede oder Olpe haben weniger Einwohner als jedes Jahr Kinder im Straßenverkehr verunglücken!

Auch wenn man als Eltern nicht daran denken mag: für den Fall der Fälle sichert die HUPS-Card Kinder und Jugendliche für ein Leben lang ab.

Daher: nicht warten und hoffen sondern handeln und absichern!

 

Die HUPS-Card für Kids und Jugendliche von 0 bis 17 Jahren Junior Start Junior Gold
Besondere Leistung: Unfalltodesfall-Leistung Monatliche Unfallrente Vorhanden Vorhanden
ab 90% Invalidität € 2.600,- € 3.000,-
bei 50-89% Invalidität € 1.300,- € 1.500,-
alternativ Auszahlung als einmalige Kapitalabfindung statt Monatsrente Vorhanden Vorhanden
Leistungsdauer Lebenslang Lebenslang
Besondere Leistung: Unfalltodesfall-Leistung Gesundheitsfragen keine keine
Top! Unfallkrankenhaustagegeld --- € 35,-
Besondere Leistung: Soforthilfe bei Krebserkrankungen Genesungsgeld --- € 35,-
Besondere Leistung: Soforthilfe bei Krebserkrankungen Soforthilfe bei Krebserkrankungen € 10.000,- € 10.000,-
Unfalltodesfall-Leistung € 5.000,- € 10.000,-
Monatlicher Beitrag € 12,50 € 18,00
 

 

(Quellen: H. Kahl, R. Dortschy, G. Ellsäßer, Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen (1–17 Jahre) und Umsetzung von persönlichen Schutzmaßnahmen, Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 2007, 50:718-727; Statistisches Bundesamt - „Unfallentwicklung im Straßenverkehr 2009“, Publikation Nr. 5462401099004, Stand 15. Juli 2010)

  Die HUPS-Card ist ein urheberrechtlich geschütztes Markenprodukt der HUPS-Club GmbH.
© 2006-2011 HUPS-Club GmbH, Gelsenkirchen.